Umgebung

Kornat ist eine Insel im kroatischen Teil der Adria, in Mitteldalmatien. Mit einer Fläche von 32,44 km² ist sie die 16. größte Insel Kroatiens und die größte Insel des gleichnamigen Kornaten-Archipels.

Die Kornaten sind ein Archipel, das aus 140 Inseln besteht, die eine Fläche von 300 Quadratkilometern einnehmen. Die meisten Inseln sind Teil des Nationalparks Kornaten - und mit seiner natürlichen Schönheit, seinen zahlreichen Buchten und seinem kristallklaren blauen Wasser ist es leicht zu verstehen, warum.

Es gibt keine ständigen Bewohner der Inseln und der größte Teil des Gebietes gehört den Bewohnern der Insel Murter, die kommen, um die Olivenhaine, Weinberge und Obstgärten zu pflegen. Sie haben Hütten auf den Kornaten, in denen sie während der Landwirtschaftssaison wohnen.

Die Inseln werden am besten bei einem Tagesausflug von Zadar, Sibenik oder Split aus besucht. Es ist möglich, in einem der Ferienhäuser für einen Robinson Crusoe Typ Urlaub zu übernachten, in dem Sie in einem Haus ohne Strom und fließendem Wasser wohnen - das Nonplusultra in Sachen "weg vom Alltag"! Ein Boot von Murter bringt Sie dorthin und holt Sie eine Woche später ab.

Die größte Insel (32 qkm) ist Kornat und die Hauptsiedlung auf der Insel ist Vrulje. Obwohl unbewohnt, gibt es ein paar Dutzend Häuser zur Miete und ein paar Restaurants, die im Sommer geöffnet sind. Ansonsten wird die verschlafene Insel für Oliven, Feigen, Trauben und Zitrusfrüchte angebaut.

Verpassen Sie nicht das Fort Tureta aus dem 6. Jahrhundert auf dem Hügel Tureta, das in der byzantinischen Zeit erbaut wurde.

Das kristallklare Wasser bietet eine außergewöhnliche Sicht. Die geschützte Bucht auf der Insel Levrnaka ist der beliebteste Badeplatz und es gibt eine Konoba für Erfrischungen.

Auf einigen Hügeln der Kornateninseln wurden Spuren von Siedlungen und Befestigungen aus der Jungsteinzeit gefunden. Es scheint, dass die Liberianer in der Eisenzeit und viel später auch die Römer auf den Inseln lebten. Während des Zweiten Weltkriegs bauten Titos Partisanen eine Werkstatt zur Reparatur von Booten. Die Kornaten waren einst im Besitz von Zadar, aber im 16. Jahrhundert übernahm Venedig die Insel und verpachtete sie an die Familien von Zadar. Heute sind sie auf private Eigentümer in Murter und Dugi Otok aufgeteilt. Der Mangel an regelmäßigem Fährverkehr hat die menschliche Behausung abgeschreckt, aber diejenigen, die Land auf den Inseln besitzen, weiden dort Schafe und bewirtschaften das Land.

Yachtfans können in einer Reihe von geschützten Buchten Zuflucht finden, aber der Haupthafen liegt auf Piskera mit 120 Liegeplätzen. Es gibt keine Fähren zwischen den Kornaten und dem Festland. Wenn Sie mit dem eigenen Boot anreisen, können Sie hier online Tickets für den Nationalpark kaufen. Wenn Sie kein eigenes Boot haben, können Sie einen Ausflug von Zadar aus buchen, der dem Nationalpark am nächsten gelegenen Großstadt. In Murter gibt es eine Reihe von Reisebüros, die Sie auch auf eine Kornateninseltour mitnehmen.

VILLA OLIVA

Žaborić, Croatia

Google Maps

E-mail: info@villa-oliva.com | Telefon: +385 98 780 221