Terms & Conditions

Geschäftsbedingungen

  1. INHALT DER BEDINGUNGEN FÜR DAS ANBIETEN VON UNTERKUNFTSDIENSTLEISTUNGEN

Die allgemeinen Bedingungen für das Anbieten von Unterkunftsdienstleistungen sind Teil des Vertrags zwischen die VILLA OLIVA und dem Reisenden, der das angebotene und ausgewählte touristische Arrangement akzeptiert. Alles, was in diesen allgemeinen Bedingungen angegeben ist, stellt eine rechtliche Verbindlichkeit dar, sowohl für den Gast, als auch für die VILLA OLIVA. Die allgemeinen Reisebedingungen sind auf den Internetseiten die Villa Oliva veröffentlicht.

VILLA OLIVA verpflichtet sich, alle Maßnahmen zu ergreifen, um ihren Benutzern genaue und qualitativ hochwertige Informationen anzubieten.

  1. KATEGORISIERUNG UND BESCHREIBUNGEN DER DIENSTLEISTUNGEN

Die angebotenen Unterkunftseinheiten sind gemäß der offiziellen Kategorisierung der lokalen Touristenorganisation zur Zeit der Ausstellung der Arbeitsgenehmigung beschrieben. Verschiedene Länder haben verschiedene Standards und deswegen sind dieselben nicht zu vergleichen.

Informationen, die der Reisende an anderen Verkaufsstellen erhält, verpflichten VILLA OLIVA  nicht zu größeren Maßnahmen als die Informationen, die an unseren Internetseiten, (www.villa-oliva.com) in unserem Katalog oder in anderen gedruckten Medien der Agentur angegeben sind.

Falls möglich, wird VILLA OLIVA versuchen, dem Reisenden mit Sonderwünschen für die Unterkunft (Komfort, Zimmerlage, Wahl des Stockes) entgegenzukommen, übernimmt hierfür aber keine Garantie.

  1. INHALTE UND PREISE DER UNTERKÜNFTE

Die Preise der Dienstleistungen werden bei jeder Unterkunftseinheit hervorgehoben und schließen die Dienstleistungen, welche bei der Reservierung der Unterkunftseinheit beschrieben werden, ein.

Zusätzliche Dienstleistungen sind Dienstleistungen, die durch die Unterkunftseinheit angeboten werden, jedoch sind sie nicht im Preis inbegriffen und werden von dem Reisenden separat bezahlt. Alle Wünsche nach zusätzlichen Dienstleistungen müssen bei der Reservierung angegeben werden, werden zusätzlich verrechnet und gehen in die Endabrechnung ein.

Fakultative Dienstleistungen sind Dienstleistungen, die durch VILLA OLIVA angeboten werden, aber nicht an das Angebot der gebuchten Unterkunftseinheit gebunden sind.

Die Preise für die Unterkunftseinheiten sind in Euro angegeben und werden in Kuna umgerechnet nach dem mittleren Wechselkurs der Kroatischen Nationalbank HNB (Hrvatska Narodna Banka) am Tag der Abrechnung - Einzahlung.

  1. VOR-RESERVIERUNG

Alle Vor-Buchungen und Buchungen erfolgen elektronisch, indem ein dafür vorgesehenes Formular ausgefüllt wird, welches auf der Internetseite der VILLA OLIVA. erhältlich ist. Bei der Registrierung hat der Reisende die Verpflichtung seine und die Daten aller Mitreisenden, welche auf dem dafür vorgesehenen Formular verlangt werden, anzugeben. VILLA OLIVA übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Daten, die der Reisende bei der Registrierung der Reservierung angibt. Im Falle von unkorrekten Daten behält sich VILLA OLIVA das Recht vor die Preise zu ändern und die Preisdifferenz vor Ort einzukassieren.

  1. RESERVIERUNG UND BEZAHLUNG

Anfragen und Reservierungen können telefonisch oder per Internet, schriftlich oder persönlich.

Während der Reservierung unterschreibt der Reisende, dass er mit den Allgemeinen Bedingungen für das Anbieten von Unterkunftsdienstleistungn, die er vorher sorgsam durchgelesen hat, vollkommen einverstanden ist. Auf diese Weise wird alles, was in den Bedingungen genannt ist zur Rechtsverbindlichkeit, wie für den Reisenden, so auch für VILLA OLIVA.

VILLA OLIVA gibt dem Vertragsschließenden betreffendes Promomaterial oder ein Programm in gedruckter oder elektronischer Form mit, legt ihm alle relevanten Informationen in Verbindung mit seiner Reise vor und weist ihn auf die allgemeinen Reisebedingungen hin, die ein Bestandteil dieses Vertrages sind, und bietet ihm das Paket der Reise- und Risikoversicherung gegen Annulierungen des Reisearrangements. Während der Reservierung verpflichtet sich der Reisende, alle für die Reservierung relevanten Informationen anzugeben.

Die Resevierung wird rechtsgültig mit der Einzahlung der Reservierungssumme, jede andere Bescheinigung, mündlich oder schriftlich, gilt nicht als Reservierungsbestätigung. Zur Dienstleistungsreservierung ist eine Anzahlung im Wert von 30% der Gesamtsumme zu leisten, während der Rest spätestens 21 Tage vor Beginn der Dienstlestungsnutzung zu bezahlen ist.

Falls vom Reservierungs- bis zum Nutzungstag 21 oder weniger Tage zwischenstehen, muss der 100%-ige Dienstleistungspreis bindend für die Unterkunft gemäß der genehmigten Anfrage eingezahlt werden. Die Zahlung erfolgt auf das Devisen konto der VILLA OLIVA. Alle Zahlungen über Banküberweisungen aus dem Ausland müssen spätestens fünf Tage, und Zahlungen aus dem Inland bis zu drei Tagen vor Ankunft der Gastes geleistet werden.

Nachdem die ganze Summe für die ausgewählte Dienstleistung eingezahlt ist, bekommt der Reisende eine E-Mail mit allen vereinbarten und bezahlten Dienstleistungen zugeschickt. Diese Bestätigung dient als Beweis für die erledigte Dienstleistungsreservierung. Falls zur reservierten Unterkunftseinheit mehr Personen antreffen, als auf die Bestätigung angegeben ist, hat der Dienstleistungsgeber das Recht, allen unangemeldeten Reisenden die Unterkunft zu verweigern oder aber die unangekündigten Anreisenden anzunehmen, falls sie an Ort und Stelle den Dienstleistungspreis bezahlen.

Mit der Einzahlung der Reservierung bestätigt der Reisende, dass er mit allen Charakteristiken und Bedingungen der gebuchten Unterkünfte vollkommend einverstanden ist. Mit der Einzahlung der Reservierungssumme bestätigt der Reisende, dass er die Allgemeinen Bedingungen für das Anbieten von Unterkunftsdienstleistungen verstanden hat. Alleinig mit der Einzahlung der Reservierungssumme werden alle hier genannten Bedingungen zu Rechtsverbindlichkeiten, wie für den Reisenden, so auch für die VILLA OLIVA.

  1. DAS RECHT DER VILLA OLIVA ZU ÄNDERUNGEN UND ANNULLIERUNGEN

VILLA OLIVA verpflichtet sich, dem Reisenden die Unterkunft im reservierten Objekt und dem reservierten Termin sicherzustellen, außer im Fall von Ausnahmsumständen (Krieg, Unruhen, Streik, terroristische Aktivitäten, sanitäre Störungen, elementare Ereignisse, Intervention der zuständigen Behörden usw.)

VILLA OLIVA kann eine Änderung der reservierten Unterkunft anbieten oder die Reservierung teilweise oder vollständig annullieren, wenn während oder bevor der gebuchten Urlaubszeit Ausnahmsumstände auftreten, welche weder verhindert noch aufgehoben werden können. Außerdem, falls diese Umstände zur Zeit, in welcher das Programm angeboten und verkauft wurde, stattgefunden hätten, wäre dies für VILLA OLIVA ein gerechtfertigter Grund, um keine Angebote zu machen sowie Registrierungen und Bestätigungen für das Mieten der betreffenden Unterkunft zu akzeptieren.

Falls die VILLA OLIVA die Möglichkeit hat dem Reisenden eine Alternative anzubieten, kann eine Änderung der Unterkunft nur mit Zustimmung des Reisenden durchgeführt werden. Die angebotene Alternative muss von gleicher oder höherer Qualität sein als die Qualität der reservierten Unterkunft. Eventuelle Preisdifferenzen zwischen der reservierten Unterkunft und der akzeptierten Alternative gehen zu Lasten des Gastes, falls er die Alternative bewilligt.

VILLA OLIVA hat die Verpflichtung sofort nachdem es zu Veränderungen in der Reservierung oder zu Annulierungen kommt, alle Reisenden, die durch Einzahlung ihre Ankunft bestätigt haben, zu informieren und zwar sofort nach Auftreten der Ausnahmsumstände, oder aber dem Reisenden, wenn keine Alternative gefunden werden konnte, den nicht realisierten Betrag, unter Abzug der administrativen Kosten der Agentur, zurückzugeben. Der Betrag betrifft nur die Tage der Unterkunft die nicht benutzt wurden. Wenn der Gast 3 Tage die Unterkunft benutzt hat aber noch 4 Tage geblieben sind, die jetzt aus genannten Grunden nicht benutzt warden können, hat VILLA OLIVA nur für diese 4 nicht benutzte Tage Verantwortung.

  1. DIE RECHTE DES REISENDEN, ÄNDERUNGEN UND ANNULLIERUNGEN VORZUNEHMEN

Falls der Reisende eine reservierte Unterkunft annullieren möchte, muss er dies schriftlich tun (Email, Fax, Post). Zu den Veränderungen zählen Änderungen der Personenzahl oder des Anfangs- und Enddatums der Dienstleistungsnutzung, und zwar spätestens 90 Tage vor Beginn der Dienstleistungsnutzung.

Falls eine Änderung der Reservierung nicht möglich ist, oder falls der Reisende unter diesen Umständen die Reservierung annuliert, dann wird die unten genannte Bedingung im Falle der Kündigung einer Reservierung angewendet. Die Änderung der Unterkunftseinheit und jede andere Änderung, die innerhalb von 90 Tagen vor Beginn der Reservierungszeit sowie im Laufe der Reservierungsnutzung geschieht, wird als Annulierung verstanden.

Im Fall einer Annulierung der bestätigten Reservierung von Hotelzimmern wird das Datum, an welchem VILLA OLIVA den schriftlichen Bericht über die Annullierung erhält, als Ausgangspunkt für die Berechnung der Annullierungskosten betrachtet, und dies folgendermaßen:

  • 1. Für Annullierungen bis zu 90 Tagen, bevor die reservierte Dienstleistung in Anspruch genommen wird, verrechnet VILLA OLIVA 30% der totalen Summe für die reservierte Unterkunft, d.h.
  • 2. Für Annullierungen zwischen 89 und 50 Tagen, bevor die reservierte Dienstleistung in Anspruch genommen wird, verrechnet VILLA OLIVA 40% der totalen Summe für die reservierte Unterkunft.
  • 3. Für Annullierungen zwischen 49 und 30 Tagen, bevor die reservierte Dienstleistung in Anspruch genommen wird, verrechnet VILLA OLIVA 50% der totalen Summe für die reservierte Unterkunft.
  • 4. Für Annullierungen zwischen 29 und 8 Tage bevor die reservierte Dienstleistung in Anspruch genommen wird, verrechnet VILLA OLIVA 80% der totalen Summe für die reservierte Unterkunft.
  • 5. Für Annullierungen zwischen 7 und 0 Tagen, bevor die reservierte Dienstleistung in Anspruch genommen wird, verrechnet VILLA OLIVA 100% der totalen Summe für die reservierte Unterkunft.
  • 6. Bei Nichterscheinen des Reisenden in der Destination oder wenn die Dienstleistung annulliert wird, nachdem sie bereits in Anspruch genommen wurde, verrechnet VILLA OLIVA die komplette Summe für die reservierte Unterkunft.

Für jede Annulierung der Reservierung werden von der Agentur 15 Euro Manipulationskosten verrechnet.

Falls der Reisende aus irgeneinem Fall die Reservierung innerhalb von 7 Tagen vor Beginn der Dienstleistung annulieren muss, bietet ihm die Agentur die Möglichkeit, falls möglich einen neuen Nutzer / Reisenden für dieselbe Reservierung zu finden (abhängig vom Endbieter der Dienstleistung). In diesem Fall werden von der Agentur nur die echt entstandenen Kosten für den ausgeführten Austausch dazuverrechnet. Der neue Benutzer der Reservierung übernimmt gleichzeitig alle Verpflichtungen aus den Allgemeinen Bedingungen.

Falls der Reisende bis Mitternacht des Tages, an welchem die Benutzung der Dienstleistung beginnt, nicht am reservierten Objekt ankommt und sich nicht in der Agentur oder bei dem Dienstleistungsanbieter meldet, wird die Reservierung als annuliert betrachtet und die Annulierungskosten werden wie oben genannt verrechnet. Falls die echt entstandenen Kosten der Annulierung die oben genannten Kosten übersteigen, behält sich die Agentur das Recht vor, die echt entstandenen Kosten zu verrechnen.

VILLA OLIVA erstattet dem Reisenden alle Kosten für die Einbringung der Reisedokumente oder Visen, die mit der Reservierung, welche vom Reisenden annuliert wird, verbunden sind.

  1. VERPFLICHTUNGEN FÜR VILLA OLIVA

VILLA OLIVA hat die Verpflichtung Sorge zu tragen, wie für die Durchführung der reservierten Dienstleistung, so auch für die Auswahl des Dienstleistungsanbieters, indem ein gutes Management angestrebt wird, sowie Sorge zu tragen für die Rechte und Interessen der Reisenden und zwar gemäß guten Bräuchen des Tourismus.

VILLA OLIVA hat die Verpflichtung sicherzugehen, dass der Reisende alle reservierten Dienstleistungen erhält und trägt demzufolge genauso die Verpflichtung, dem Gast bei möglichen nicht durchgeführten Dienstleistungen oder Teilen der Dienstleistungen entgegenzukommen.

VILLA OLIVA schließt jede Verantwortung aus für den Fall, dass eine Änderung oder ein Nichtdurchführen der Dienstleistung durch höhere Gewalt verursacht wird, wie auch durch Verspätungen von Transportmitteln, für welche der Transporteur gemäss den positiven Regeln und internationalen Konventionen nicht verantwortlich ist. In diesen Fällen gehen alle Extrakosten zu Lasten des Reisenden.

  1. VERPFLICHTUNGEN DES REISENDEN

Der Reisende verpflichtet sich:

  • im Besitz von offiziellen Reisedokumenten zu sein. Alle Kosten für Verlust oder Diebstahl der Dokumente gehen zu Lasten des Reisenden.
  • die Grenzregeln und Bestimmungen für die Fremdwährung der Republik Kroatien, als auch die Länder, in welchen er sich während der Reise aufhält, zu respektieren.
  • die Hausregeln in der reservierten Unterkunftseinheit zu respektieren und mit den Dienstleistungsanbietern in gutem Verhältnis zu kooperieren.
  1. LÖSEN VON BESCHWERDEN

Jeder Reisende – Inhaber des Vertrages hat das Recht, sich wegen einer Nichtdurchführung der vereinbarten Dienstleistung zu beschweren. Falls die angebotene Dienstleistung nicht zufriedenstellend durchgeführt ist, kann der Reisende eine angemessene Kompensation verlangen, indem er eine schriftliche Beschwerde einreicht. Jeder Reisende – Inhaber der bestätigten Reservierung reicht diese Beschwerde einzeln ein.

Der Reisende hat die Verpflichtung sofort nach seiner Ankunft bei dem bevollmächtigten Stellvertreter der VILLA OLIVA (beim Empfangschef oder Inhaber der Unterkunftseinheit) die Unzufriedenheit zu reklamieren und darüber auch die VILLA OLIVA oder ihren bevollmächtigten Vertreter zu benachrichtigen. Der Reisende ist verpflichtet zuerst den Dienstleistungsanbieter zu benachrichtigen und muss versuchen, mit ihm zusammen eine zufriedenstellende Lösung zu finden. Der Reisende hat die Verpflichtung mit dem Dienstleistungsanbieter in gutem Verhältnis zu kooperieren, sodass die Gründe für die Beschwerde beseitigt werden können.

Falls auch nach der Reklamation an Ort und Stelle das Problem nicht gelöst wird, ist der Reisende verpflichtet 14 Tage nach Rückkehr aus dem Urlaub in VILLA OLIVA per E-mail oder Post eine schriftliche Beschwerde einzureichen, zusammen mit zusätzlichen Dokumenten und Fotographien, die die Beschwerde bestätigen. VILLA OLIVA wird nur vollkommen dokumentierte Beschwerden in Betracht nehmen, die spätestens 14 Tage nach Abschluss der Reservierung eingereicht werden.

Im Laufe der Beschwerdenlösung, in Dauer von höchstens 14 beziehungsweise 28 Tagen nach Einreichung der Beschwerde, verzichtet der Reisende unwiderruflich auf die Vermittlung durch irgendeine andere Person, auf die Arbitrage durch die Vereinigung der kroatischen Reisebüros (UHPA) oder durch andere Institutionen, sowie auf Benachrichtigungen der Medien. Der Reisende verzichtet darüber hinaus auch auf sein Klagerecht.

Die höchste Vergütungssumme pro Beschwerde kann bis zum Betrag des reklamierten Teils der Dienstleistung reichen und kann nicht die schon ausgenutzten Dienstleistungen oder den ganzen Dienstleistungsbetrag treffen. Demzufolge wird das Recht auf die Rückerstattung des idealen Schadens ausgeschlossen. Die Agentur trägt nicht die Verantwortung für eventuelle klimatische Bedingungen, die Sauberkeit und Temperatur des Meeres in den Orten, sowie für alle anderen ähnlichen Situationen und Ereignisse, die die Unzufriedenheit von Reisenden hervorrufen könnten und nicht direkt an die gebuchten Unterkunftseinheiten gebunden sind (z.B.: schlechtes Wetter, ungepflegte Strände, zu große Entfernungen der öffentlichen Strände von den Unterkunftseinheiten, Diebstahl oder Beschädigungen des Eigentums u Ä.).

VILLA OLIVA akzeptiert keine Beschwerden für Arrangements mit extra tiefen Preisen, wie z.B. für LAST MINUTE ANGEBOTE, Unterkünfte nach dem Prinzip NO NAME HOTELS und FORTUNA System sowie für andere Spezialangebote des FORMULA RULETTES.

  1. KOMPETENZ DES GERICHTS

Der Reisende und VILLA OLIVA werden versuchen, alle eventuellen Konflikte, die sich auf die Anwendung dieses Vertrages beziehen, im gegenseitigen Einverständnis zu lösen. Wenn das aber nicht möglich ist, dann unterziehen sie sich dem Beschluss des bevollmächtigten Gerichtshofes in Šibenik, Kroatien. Das maßgebliche Recht ist das Kroatische Recht.

  1. DATENPRIVATSPHÄRE

Die über das Reservierungsformular gesammelten Daten gelten als persönliche Daten und unterliegen dem Schutz durch anwendbare kroatische Rechtsvorschriften. Diese Daten werden nur für die Zwecke der Ausübung der Rechte und Erfüllung der Pflichten, verbindlich mit der Reservierung die Sie über unsere Webseite machen verwendet und werden nicht für andere Zwecke verwendet.

Mit der Bestätigung der Reservierung bestätigen Sie, dass die von Ihnen im Reservierungsformular angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und richtig sind, sowie dass Sie mit dem Zweck ihrer Erhebung und Verarbeitung vertraut sind.

VILLA OLIVA

Žaborić, Croatia

Google Maps

E-mail: info@villa-oliva.com | Telefon: +385 98 780 221